Veröffentlicht in Neues aus der Bücherei

Ferienleseclub*

Nächste Woche geht es wieder los: Der Ferienleseclub startet, vom 24.06. bis 10. 08.19 heißt es wieder: lesen, lesen, immerzu lesen.

Während wir noch die gespendeten (herzlichen Dank!!!) und die vom Flohmarkterlös gekauften Bücher einarbeiten, sammeln sich hier schon die Anmeldungen.

Teilnehmen können alle Schülerinnen und Schüler, die nach den Ferien mindestens in die 5. Klasse gehen (die älteren Jahrgänge sind natürlich auch willkommen). Wer noch keinen Büchereiausweis hat: kein Problem. Man kann sich auch erst einmal nur für den Ferienleseclub anmelden.

Wie funktionierts?: Wir stellen für den FLC extra eine Auswahl an Büchern zusammen, die dann auch nur von den Clubmitgliedern gelesen werden können. Der Bestand richtet sich an Kinder und Jugendliche von ungefähr 10-15 Jahren (Ältere SchülerInnen können aber auch gerne mitmachen!).

Die Bücher werden in den Sommerferien ausgeliehen, gelesen und wenn das Buch wieder abgeben wird, stellen wir ein paar Fragen oder unterhalten uns ein bisschen über das Buch (ganz gemütlich im Strandkorb oder Liegestuhl).  Die gelesenen Bücher werden in ein Logbuch eingetragen, das am Ende der Ferien abgegeben wird. Je nachdem wieviel gelesen wurde, bekommt man dann ein Bronze-, Silber- oder Goldzertifikat ausgestellt.

Wer mag, kann sich das Zertifikat als außerschulische Leistung sogar ins Halbjahresschulzeugnis eintragen lassen. Das

Die Zertifikatsvergabe kurz nach den Sommerferien (Sa 17.08.19 um 11.00 Uhr) bildet den Abschluß des FLCs und findet bei uns in der Bücherei statt.

…und über allem soll der Spaß am Lesen und den Geschichten stehen! Denn: „Bücher sind wie große Ferien“ (Astrid Lindgren)

Abfragezeiten: Montags, Dienstags und Donnerstags während der Öffnungszeit!

*Der Ferienleseclub ist ein Leseförderungs- Projekt der Nordmetall-Stiftung und der Büchereizentrale Schleswig-Holstein und die Schirmherrschaft über das Projekt hat das Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur inne.

Werbeanzeigen
Veröffentlicht in Neues aus der Bücherei

Flohmarkt

Das war gestern ein voller Erfolg: viele, viele Bücher wurden verkauft. Die immer noch ansehnlichen und interessanten „Reste“ vom Flohmarkt bleiben bis Samstag noch aufgebaut. Wer gestern also keine Zeit hatte, kann nun immer noch in Ruhe stöbern.

Veröffentlicht in Neues aus der Bücherei

Bücherflohmarkt

Umzingelt von Bücherkisten voller Buchspenden und aussortieren Büchereibüchern, vermelden wir noch einmal, dass am Pfingstmontag von 12.00 bis 16.00 Uhr Bücherflohmarkt in der Bücherei ist! 1,-€/Stck.
Anlass ist das Fest „150 Jahre Mühle Rosa“ mit etlichen Aktionen, da darf die Bücherei ja auch nicht fehlen.
Bis Montag!

Veröffentlicht in Neues aus der Bücherei

Buchspenden für den Flohmarkt

Am Pfingstmontag, 10.06.19 findet im Rahmen des Mühlenjubiläums von 12.00 bis 16.00 Uhr ein großer Bücherflohmarkt statt.

Gerne nehmen wir dafür Buchspenden an. ABER!:  Keine Sachbücher. Nur Krimis, Romane, Kinderbücher. Bitte im guten Zustand und aus diesem Jahrtausend! 🙂

Veröffentlicht in Neues aus der Bücherei

Vorlesezeit im Juni

Am Dienstag, 04.06.19 findet zum letzten Mal vor den Ferien die „Vorlesezeit“ statt. Um 16.30 Uhr geht es mit dem Kamishibai-Erzähltheater los. Vorgelesen werden die Geschichten „Lauf, kleiner Spatz“ + „Nur wir alle“.

Für alle ab mindestens 3 Jahren

Veröffentlicht in Neues aus der Bücherei

#tatenfuermorgen Teil2,

Heute morgen wurde es schön matschig beim Büchereibesuch der Igelgruppe der Kita Sportplatz: Wir haben Samenkugel gerollt! Die bundesweiten Aktionstage Nachhaltigkeit starten zwar erst nächste Woche, aber so sind die „Seedbombs“ schon fertig und können von allen Interessierten mitgenommen werden (solange der Vorrat reicht).

Erstmal wurde beim gemeinsamen Frühstück Kräfte gesammelt, um danach vor der Bücherei Erde, Ton und Blumensamen („Die Stadtgärtner“) mit Wasser zusammen zu matschen. Herrlich! Dann wurde fleißig gerollt.

Natürlich konnten die Kinder auch Samenkugeln mit nach Hause nehmen, der Rest ist für unsere Leserschaft.

Und so gehts: die Kugel bis zur Hälfte in die Erde stecken, warten, evtl. gießen und dann freuen, wenn es wächst!

Und schon ist die Welt ein klein bisschen schöner. 🙂

 

P.S. Zu behaupten, das Ganze wäre absichtlich für den heutigen Weltbienentag geplant gewesen, ginge zu weit. Welch schönes Zusammentreffen.

Veröffentlicht in Neues aus der Bücherei

#tatenfuermorgen

Im Moment hört man es an jeder Ecke: Klimawandel, Artensterben und, und, und… Da möchte man fast den Kopf in den Sand stecken. Aber oft ist es die kleine Geste, die schon zählt.

Vom 30.05. bis 05.06.19 finden die „Deutschen Aktionstage Nachhaltigkeit“ statt. Verknüpft mit den 17 Zielen der „Agenda 2030“ haben wir dazu in der Bücherei eine kleine Ausstellung aufgebaut. Hier finden Sie/findet Ihr Bücher, die Mut machen, Ideen zeigen, kleinste Lösungen für den Alltag anbieten. Vom Fachbuch bis zum Bilderbuch für Kinder ist alles dabei.

Nach dem Stöbern in den Büchern (die Ausstellung läuft bis Pfingsten), tat es dann vielleicht schon gut, sich einfach nur ein paar Gedanken gemacht zu haben. 🙂